Über Life is a Trip

Marco Buch

Willkommen bei Life is a Trip! Das erwartet Dich:

Du weisst nicht, wo Du anfangen sollst? Das hier sind die beliebtesten Artikel auf Life is a Trip.

Für noch viel mehr Geschichten: Besorg‘ Dir meine Bücher!

Über Marco Buch:

Burma 1

  • Publizistik M.A.
  • Filmschaffender, Buchautor, Blogger, Tourguide, DJ, …
  • ausdauernd neugierig
  • viel unterwegs
  • 130 Jobs in 65 Ländern
  • Faible für abenteuerliche Reisen, ungewöhnliche Fortbewegungsmittel  und schräge Gerichte

Wir sollten uns kennenlernen!

Wenn Du ein wenig mit mir leiden willst, dann komm doch per Fahrrad mit mir durch Kuba. Oder streife mit mir durch die vielleicht schmutzigste Stadt Indiens. Wenn Du gemeinsam mit mir etwas Gutes tun willst, dann unterstütze wie ich diese Strassenhundklinik in Thailand, bei der ich mitgeholfen habe.  Stattdessen lieber mit mir feiern gehen? Auch hierfür gibt es eine Menge Möglichkeiten! Wenn Du aber noch mehr von mir lesen möchtest, besorg Dir hier meine Bücher, als ebook oder klassisch gedruckt.

And now: Let’s get back on the road, shall we?!

Life is a trip

Trag Dich jetzt in meinen Newsletter ein und Du bekommst ein gratis ebook mit jeweils einem Kapitel aus jedem Buch sowie hilfreichen Tipps fürs Reisen mit wenig Budget! Und natürlich immer die neuesten Berichte und Reisetipps!

Alle Bücher 2014

 

 

24 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Marco, du musst auf meiner Seite gewesen sein, sonst hätte ich dich wohl nicht gefunden. Und dabei existiert dein Blog schon so lange! Er gefällt mir total gut und ich habe als erstes gerade deinen Joggen in Saigon Post gelesen. ;-) Ich habe genau eine Person dort joggen sehen und wirklich es nicht fassen können.
    Liebe Grüsse, Heike

    • Hey, Heike!
      Na, das klingt ja ganz so, als hättest Du mich in Saigon gesehen… Trug ich einen Ausdruck von Horror im Gesicht?
      Danke für die netten Worte! Das freut besonders, da ich Köln Format auch sehr unterhaltsam finde.
      Wann bist Du das nächste Mal in Vietnam. Lass uns auf nen Kondensmilchkaffee treffen!
      Viele Grüße,
      Marco

  2. Hi Marco,

    ich bin auch grad über Heike auf Umwegen auf deinen Blog gekommen. Sehr amüsante Stories! Beim Kondensmilchkaffee beim nächsten Mal Vietnam wär ich auch dabei ;)

    LG aus Wien,
    Lea

    • Super, sagen wir Saigon, an der großen Kreuzung, am 16.11.? ;-)
      Freut mich, dass Du meine Texte magst, denn ich mag auch
      die Deinen.
      Safe travels!

  3. Hi Marco, Schande über mich: Ich entdecke dein Blog erst jetzt, obwohl ich mit Tourististan sogar in deiner Blogroll stehe. Mir gefällt sehr was du machst – weiter gute Reisen und schöne Blogposts!

    • Hi Bernd, danke für Dein Lob! Das kann ich nur zurückgeben. Tourististan ist ein Blog mit Inhalt und das ist heute doch eher die Ausnahme! Ebenfalls safe travers und vielleicht sieht man sich ja auch mal im wahren Leben.

  4. Lieber Marco! Ich versuch es mal in deinen Worten zu sagen: ÜBELST WELTRAUM mein Lieber, wirklich Hut ab….bin sehr gespannt auf den 15.12.13 – errinnert mich an Helge Timmerberg, tolle Art zu schreiben!!! LG Jette

    • Vielen Dank, Jette! Das hört man wirklich gern! Das Buch ist in den letzten Zügen. Das, was man nach dem Schreiben noch machen muss, ist fast mehr Arbeit als das Schreiben selbst…
      Viele Grüße!
      Marco

    • Hi Stefan, danke für Dein Lob! Und dass es die springenden Katzen nicht mehr gibt, finde ich eher beruhigend. Die machten mir seinerzeit keinen wahnsinnig gepflegten und glücklichen Eindruck…
      Schaue mich gerne mal um bei Dir!
      Viele Grüße,
      Marco

  5. sehr coole texte sehr inspirierend und ein weiterer schritt für mich eine langjährige Weltreise zu starten =)
    danke und viele grüße
    Nick

  6. Hi Marco, also dein reisebericht über cuba per velo hat mir soo gefallen dieselben gedanken und gefühle durfte ich erleben. Januar 2016 2 mon. Ganz allein, erste velotour im leben 72jährig: gr. Abenteuer, extrem viel glück auch m wetter, irgendwie zieht es mich wieder dahin, trotz strassenlöcher und abgasen und ewiger bettelei. Wohin kann ich denn noch, als frau ganz allein? Hab mich in cuba sicher gefühlt und bin eigentlich nicht ängstlich aber abenteuersüchtig. Unglaublich was du schon alles aus deinem LEBEN geschöpt hast Liebe grüsse ruth

    • Liebe Ruth, das freut mich sehr! Danke!
      Warst Du denn schon mal in Südostasien? In Vietnam beispielsweise kann man ganz tolle Radtouren machen. Und dort ist es für eine Frau mindestens so sicher wie in Cuba. Schreib mich gerne noch mal an, wenn Du dazu noch mehr Informationen brauchst.
      Liebe Grüße,
      Marco

  7. Hi Marco,
    deine Berichte sind so fesselnd, dass ich mich jetzt losreißen muss damit das echte Bangkok nicht zu kurz kommt ;D
    Wenn du jetzt vegetarisch lebst und gerne kochst solltest du May Kaidees Cooking classes in Bangkok, Chiang Mai und inzwischen sogar in New York mal testen. Nur Vorsicht: es gibt Nachahmer, die ihre Popularität nutzen.
    Also wenn, dann nur beim Original.
    Sanuuk maag
    Chock dii, khaa

    • 1000 Dank, Renate! Jetzt aber raus da und selber entdecken! ;-)
      Die Cooking Classes schreibe ich mir auf die Liste. Checke ich beim nächsten mal aus!
      Chok dii krap!

  8. Hoi Marco,

    supergenialer Blog … macht so richtig Laune !
    Hast du vielleicht auch noch ein paar geniale Tipps für wahre Naturerfahrung und Hippieleben auf Gomera ? Würde mich riesig freuen.

    Gute Zeit wünscht Timm Waitari, noch so ein verrückter :))

    • Danke, Timm! Das freut mich wirklich sehr!
      Was Gomera angeht: Im valle Gran Rey triffst Du sehr schnell die Alt-Hippies, die Dir sagen können, was gerade so geht. Hol Dir irgendwo den Valle-Boten, das kleine Fanzine der Insel. Da steht auch alles drin.
      Für die Naturerfahrung empfehle ich den Nebelwald. Wirklich, wirklich toll!
      Stay young, stay foolish! ;-)
      Marco

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.