Von gesperrten Kreditkarten und Bodhi-Bäumen: Mittellos im Paradies

(März 2013) Es gibt diese Abende. „Ein Bier“, sagt man. „Nur mal kurz raus.“ Nur, dass das dann oft nicht so klappt, wie man es sich vorstellt. Einen solchen Abend haben meine Freundin Ani und ich gerade in der indonesischen Stadt Yogyakarta, die man gerne als das Berlin Südostasiens bezeichnet. ‚Jogja‘ hat coole Cafés und Bars, haufenweise Street Art, und Tausende junger Studenten in hippen Klamotten. Mit zweien dieser Studenten sitzen wir vor einem Supermarkt und haben alle schon ordentlich einen sitzen. … Weiterlesen →

Meine Lieblingsfotos und die Geschichten dahinter – Teil 3

Gute Fotos erzählen Geschichten. Und das gilt natürlich besonders für jene, die man irgendwann mal selbst gemacht hat. Mir geht es manchmal so, dass ich denke: Mann, hätte ich doch viel mehr fotografiert! An anderen Tagen werfe ich einen Blick in meine Foto-Bibiliothek und erstarre vor der schieren Menge an Files. Und da sind die ganzen analogen Fotos noch gar nicht dabei… Auch wenn ich das Fotografieren nie professionell gelernt habe, so sind mir doch im Laufe der Jahre auf all … Weiterlesen →

Meine Indonesien Highlights

Ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber immer wenn ich an Indonesien dachte, wusste ich gar nicht so genau, wo ich anfangen soll. So riesig ist dieses Land mit seinen mehr als 13.000 Inseln, so vielseitig in jeder Hinsicht, mit so vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten. Fakt ist wohl, dass man entweder mehrere Monate am Stück hin muss oder eben mehr als einmal, um alle Indonesien Highlights sehen zu können. Falls das überhaupt möglich ist. Doch diese Sorgen endlich hinter mir … Weiterlesen →

Meine Lieblingsfotos und die Geschichten dahinter – Teil Eins

Gute Fotos erzählen Geschichten. Und das gilt natürlich besonders für jene, die man irgendwann mal selbst gemacht hat. Mir geht es manchmal so, dass ich denke: Mann, hätte ich doch viel mehr fotografiert! An anderen Tagen werfe ich einen Blick in meine Foto-Bibiliothek und erstarre vor der schieren Menge an Files. Und da sind die ganzen analogen Fotos noch gar nicht dabei… Auch wenn ich das Fotografieren nie professionell gelernt habe, so sind mir doch im Laufe der … Weiterlesen →