Faszination Road Trip: Sechs spannende Road Trips weltweit!

Für mich ist ein Road Trip eine der spannendsten Arten zu reisen. Man entdeckt auf einzigartige Weise Land und Leute und kann seine Route immer wieder je nach Gusto anpassen. Ich habe für Dich mal meine Lieblings-Road-Trips zusammengestellt: 1. Wasser-Mythen: Ein Road Trip zur Quelle des Rheins Der Rhein mag zwar nicht der längste Fluss Europas sein. Aber er ist jener, um den sich die meisten Mythen und Legenden ranken. Noch dazu fliesst er mitten durch Europa, was ihn … Weiterlesen →

Meine Lieblingsfotos und die Geschichten dahinter – Teil 3

Gute Fotos erzählen Geschichten. Und das gilt natürlich besonders für jene, die man irgendwann mal selbst gemacht hat. Mir geht es manchmal so, dass ich denke: Mann, hätte ich doch viel mehr fotografiert! An anderen Tagen werfe ich einen Blick in meine Foto-Bibiliothek und erstarre vor der schieren Menge an Files. Und da sind die ganzen analogen Fotos noch gar nicht dabei… Auch wenn ich das Fotografieren nie professionell gelernt habe, so sind mir doch im Laufe der Jahre auf all … Weiterlesen →

Meine Lieblingsfotos und die Geschichten dahinter – Teil Zwei

Gute Fotos erzählen Geschichten. Und das gilt natürlich besonders für jene, die man irgendwann mal selbst gemacht hat. Mir geht es manchmal so, dass ich denke: Mann, hätte ich doch viel mehr fotografiert! An anderen Tagen werfe ich einen Blick in meine Foto-Bibiliothek und erstarre vor der schieren Menge an Files. Und da sind die ganzen analogen Fotos noch gar nicht dabei… Auch wenn ich das Fotografieren nie professionell gelernt habe, so sind mir doch im Laufe der Jahre auf all … Weiterlesen →

Holy Cow – Die schlimmste Busfahrt meines Lebens

Wir hatten nicht erwartet, dass der Bus pünktlich kommen würde. Das wäre bei all dem, was wir in den letzten Wochen in Süd-Indien erlebt haben, nun wirklich unfassbar naiv gewesen. Doch jetzt ist das Gefährt, das uns von Goa ins Inland bringen soll, bereits 3 Stunden überfällig. Das zumindest ist ein neuer Rekord. Aber ich bin in guter Gesellschaft. Abgesehen von meinem Mainzer Mitbewohner Daniel sind da noch der Kanadier Rennie, der Japaner Eijiro sowie der Däne Charsten. … Weiterlesen →

Eure beliebtesten Artikel 2014

Ich muss mir zum Jahresende mal kurz auf die Schulter klopfen: Ich habe 2014 ganze 47 Artikel veröffentlicht, also tatsächlich fast jede Woche einen! Wie der eine oder andere sicher schon mitbekommen hat, gibt es auf Life is a Trip mittlerweile mehr als ’nur‘ Anekdoten. Zum Einen gibt es seit diesem Jahr umfassende Artikel mit Tipps zu einzelnen Destinationen und bestimmten Arten zu reisen. Zum Anderen habe ich meine Rubriken ‚Reisen nach innen‘ und ‚Die Ferne-so nah‘ in … Weiterlesen →

Enfield mieten in Indien – Alles, was man wissen muss

Indien mit einem Motorrad zu erkunden, ist eine faszinierende Art das Land kennenzulernen. Man bekommt Orte zu Gesicht, die andere Touristen niemals besuchen, und trifft Einheimische, die zum Teil noch komplett unverdorben vom Tourismus sind. Entschliesst man sich für diese Art des Reisens, dann sollte man auf die indische Art und Weise fahren: Auf Royal Enfields. Oder kurz: Bullets! Diese Motorräder sind ziemlich schön, einigermaßen verlässlich und insgesamt eine tolle Erfahrung. Eine Enfield mieten in Indien ist gar nicht mal … Weiterlesen →

Das Osho International Meditation Resort – Alles, was man wissen muss

Bestimmt habt Ihr schon mal von Sanyassins gehört. Vielleicht kennt Ihr sogar einen im Freundeskreis Eurer Eltern. Kleiner Tip: Es geht um jene Menschen, die immer nur Orange tragen! Weiterer Tipp: In den 80er Jahren waren sie populärer als heute. Auch von ihrem Guru Osho (später auch Baghwan genannt) könnte man schon mal gehört haben. Er machte damals vor allem Schlagzeilen mit seinen vielen Rolls Royce (zum Schluss 90 Stück an der Zahl) und war gemeinhin als der ‚Guru of Sex‘ bekannt. Ich wurde … Weiterlesen →

Die Kassette aus Goa – ein Überraschungsei der Globalisierung

„Goa Trance?“, fragte ich zweifelnd und wedelte mit der Kassette vor dem Gesicht meines japanischen Reisepartners herum. Eijiro nickte heftig. Wir schrieben das Jahr 1999 und ich war schon damals verblüfft, dass dieser Musikstil noch immer existierte. Natürlich musste man dabei wohl eines berücksichtigen: Wir befanden uns in Goa, seines Zeichens Party-Hochburg Indiens und natürlich der Geburtsort jener elektronischen Spielart gleichen Namens. Da machte das Ganze dann schon mehr Sinn. Da wir uns zudem auch noch an einem der berüchtigtsten Orte des … Weiterlesen →

Varanasi – Ich wollte es so gerne mögen

Varanasi ist eine der ältesten dauerhaft bewohnten Städte der Welt und gilt als eines der sieben Heiligtümer im Hinduismus. Hier kommt man vor allem her, um zu sterben oder um Verstorbene am Ufer des Ganges zu verbrennen. Sich zwischen den Flüssen Ganges und Asi seiner fleischlichen Hülle zu entledigen, kommt im Hinduismus einer Abkürzung ins Nirvana gleich. Denn dadurch entgeht man dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburt, unabhängig vom in den letzten Leben angesammelten Karma, sei es auch noch so schlecht. … Weiterlesen →

Die sanfte Art des Heilens – Ayurveda

Ayurveda ist eine sehr alte, traditionelle Heilkunst Indiens. Schon seit einiger Zeit hat auch der Westen ihre Vorteile erkannt. Eine der Theorien des Ayurveda etwa ist, dass man in seiner unmittelbaren Nähe immer eine Pflanze finden kann, die jede mögliche Krankheit heilt. Doch auch abseits der Wirkung von Pflanzen geht Ayurveda das Thema Heilung eher ungewöhnlich an. Grundsätzlich versucht man Krankheiten zunächst anhand der Ernährung und der Psyche zu heilen, dann anhand der Gewohnheiten. Erst wenn das alles nicht … Weiterlesen →

Jogging in Mumbai

Wo man auch nachschaut, man findet stets unterschiedliche Angaben zur Einwohnerzahl Mumbais. Von 15 Millionen kann man wohl mit Sicherheit ausgehen, vielleicht sind es auch 20. Manche behaupten, es seien gar 24. Wie diese auf sieben Inseln gebaute Stadt mit dieser Menge an Menschen überhaupt funktionieren kann, ist einem bereits nach kurzer Zeit ein Rätsel. Der größte Teil der Infrastruktur stammt noch von den Engländern, und diese sind ja bekanntermaßen schon eine ganze Weile aus Indien fort. Und … Weiterlesen →

Fünf Minuten Ruhm – Als Komparse in Bollywood

Es passiert offenbar nicht selten. Aber, dass es so schnell passieren würde, hätte ich nicht gedacht. Kaum einen Tag in Mumbai und schon werde ich auf der Strasse für Bollywood gecastet. Und dann auch noch für den neuen Blockbuster mit Sharukh Khan und noch ein paar weiteren Big Shots der indischen Traumfabrik. Das kann ich mir nicht entgehen lassen!  Update, August 2014: Der offizielle Trailer ist raus! Und das sieht doch ganz schön cool aus! Ein Tag als … Weiterlesen →

Beömmeln für den Weltfrieden – Eine Lachyoga-Session in Bangalore

Im Grunde wissen wir alle, dass Lachen gut tut. Jeder von Euch erinnert sich sicher gut an Situationen, bei denen Ihr Euch so richtig geschüttelt habt vor Lachen. ‚Lachen ist gesund‘ besagt nicht umsonst eine alte Weisheit. Und tatsächlich gibt es einige wissenschaftliche Studien, die belegen, dass Lachen zum Einen den kompletten Körper anregt und von Spannungen befreit und zum Anderen Endorphine ausschüttet, die uns einfach zufriedener machen. Jedes Selbsthilfebuch, das etwas auf sich hält, rät bei schlechter … Weiterlesen →

Stadt in der Stadt – Mumbais Slum Dharavi

Ich habe lange überlegt, ob ich mich einer geführten Slum-Tour anschließen soll. Doch zwei Dinge haben mich letztlich dazu bewegt, mich dafür zu entscheiden: 1. Reality Tours betreibt mit Reality Gives eine wirklich gute NGO, und ein Großteil des eingenommenen Geldes geht direkt in ihre Projekte im Slum. 2. In Indien wird ein Slum anders definiert. Es ist nicht per se ein Wohnort für arme Leute, sondern besagt lediglich, dass Menschen illegal auf Flächen wohnen, die der Stadt … Weiterlesen →

5 weitere schräge Gerichte, die man nicht unbedingt gegessen haben muss!

Tja, da hatte der Eine oder Andere wohl schon geglaubt, ich hätte bereits alle ekligen Geschmackserlebnisse preisgegeben, als ich seinerzeit den Artikel 7 schräge Gerichte, die man nicht unbedingt gegessen haben muss veröffentlichte, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Doch mir sind tatsächlich noch ein paar mehr eingefallen… Ich hoffe, Ihr habt schon was im Magen! 1. Salat aus vergammeltem grünen Tee (Lahpet) Doch, doch, Ihr habt richtig gelesen: Salat. Grüner Tee. Ich kann Eure Fragen förmlich hören: Warum … Weiterlesen →