WLAN Hotspot Skyroam – Mobiles Internet weltweit!

Vielreisende wissen: In einigen wenigen Ländern ist es recht einfach, an Internet zu kommen. In Thailand beispielsweise lässt man sich noch am Flughafen für wenig Geld eine sim-Karte einsetzen und ist sofort wieder online. Ganz abgesehen vom dort überall verfügbaren, oft unverschlüsselten WLAN. Doch in den meisten Ländern ist man auch heute noch aufgeschmissen. Kein WLAN am Flughafen, sim-Karten muss man mühsam beantragen, und im Hostel angekommen ist auch dort die Geschwindigkeit mehr als mau. Was also ist … Weiterlesen →

Kolumbien Reisetipps – Meine Highlights und Ratschläge

Kolumbien Reisetipps - Cartagena

Jahrzehntelang war Kolumbien ein Reiseland von eher zweifelhaftem Ruf. Bewaffnete Konflikte, brutale Drogenkartelle und Kriminalität aller Orten luden nicht gerade zu langem Verweilen ein. Doch spätestens seit dem Friedensschluss mit den FARC-Rebellen 2016 schickt sich das südamerikanische Land Kolumbien an, auf seinem Kontinent die Reisedestination schlechthin zu werden. Die berechtigten Gründe hierfür in Kürze: Fantastische Landschaften, gastfreundliche Menschen, erschwingliche Preise und überall Musik! Fünf Wochen habe ich in Kolumbien verbracht, viel länger als ursprünglich geplant. Es war einfach zu … Weiterlesen →

Die Macht der Berührung – Mein erster Kontakt mit Tantra Flow

© Mena Zoo Photography

„Zärtlichkeit ist eine Waffe“ (Clemens von Brentano) Wie es so oft ist im Leben: An manche Erfahrungen gerät man ohne großes Zutun. Ich bin nach langer Abwesenheit gerade wieder in Berlin angekommen und fühle mich traurig, isoliert und außen vor. Genau in diesem Moment erzählt mir ein Freund von einem Workshop, dessen Inhalt einvernehmliche Berührung ist – Tantra Flow. Irgendetwas in mir hallt nach und nach kurzem Zögern folge ich dem Ruf. Ein paar Stunden später sitze ich bereits mit … Weiterlesen →

Barichara – Durchatmen im schönsten Dorf Kolumbiens

Barichara

„Es ist geradezu haarsträubend, dass dieses Land existiert und nicht alle Menschen dort leben möchten.“ (Anthony Bourdain über Kolumbien) Der vielgereiste Bourdain muss es wohl wissen! Und er hat Recht, denn Kolumbien geizt wahrlich nicht mit seinen Reizen. Wundervolle Strände, majestätische Berge, klare Flüsse und Seen – das südamerikanische Land hat wirklich alles und von allem auch noch viel. Auch malerische Kolonialstädte finden sich in Kolumbien einige und sie überbieten einander in puncto Attraktivität. Immer wieder hört man jedoch, … Weiterlesen →

Panamericana Road Trip – Eine Reise in Videos durch Kolumbien, Ecuador und Peru

Panamericana Cover

Im Januar und Februar war es endlich soweit: Südamerika, tatsächlich bis dato immer noch ein weißer Fleck auf meiner Landkarte! Mit meinen beiden Buddies John und Gui, mit denen ich bereits Schrottautos in die Ukraine und Tuk Tuks durch Südostasien gefahren habe und auch schon auf einem selbstgebauten Floss gesunken bin, machte ich mich auf, um den lateinamerikanischen Kontinent auf dem Landweg  zu erkunden. Standesgemäß in einem recht alten Gebrauchtwagen, versteht sich. Unsere grandiose ( und reichlich schlecht durchdachte) Idee: … Weiterlesen →

Guatapé – das bunteste (und vermutlich schrägste) Dorf der Welt!

Guatape

Ich hatte schon vor meiner Reise davon gelesen, doch als ich dann plötzlich selbst inmitten all des Bunt stand, war ich wirklich schwer beeindruckt: Guatapé, erst kürzlich von Lonely Planet als das bunteste Dorf der Welt betitelt, ist wahrlich eine Explosion von Farben! Das kolumbianische Guatapé liegt knapp zwei Stunden östlich von Medellin am Ufer des riesigen künstlichen Sees ‚Embalse Peñol-Guatapé‘ und bietet dem Besucher neben seiner Farbenpracht noch viele weitere Aktivitäten. Doch erst noch mal zurück zu … Weiterlesen →

Die schönsten Strände Kenias

Chale Beach

Kenia ist ein Land im mittleren Afrika, das dem Reisenden eine unschlagbare Kombination aus Natur, Wildlife und Strandleben bietet. Im Dezember 2016 hatte ich die tolle Gelegenheit, die gesamte kenianische Küste ausgiebig zu erkunden. Ich war im Namen von Beach Inspector unterwegs, dem ‚Trip Advisor für Strände‘. Mit zwei Teams erhoben wir alle wichtigen Strände von der somalischen Grenze im Norden bis zur tansanischen Grenze im Süden und testeten diese auf Herz und Nieren. Ich selbst bekam auf diese Weise 15 … Weiterlesen →

Wandern für den Frieden: Ein Tag beim Civil March to Aleppo

Civil March to Aleppo

Kurz vor dem neuen Jahr nutzte ich die Gelegenheit, für einen Tag am Civil March to Aleppo teilzunehmen. Meine Blogger-Freundin Anna Alboth hat diese erstaunliche Aktion in nur wenigen Wochen ins Leben gerufen. Schockiert von ihrer Ohnmächtigkeit gegenüber den Schrecken des Syrien-Krieges beschloss sie kurzerhand, nicht weiter untätig zu bleiben. Und entwarf den kühnen Plan, von Berlin nach Aleppo zu laufen, um ein Zeichen zu setzen. Also gewissermaßen die Flüchtlingsroute in entgegengesetzter Richtung. Jeder kann bei diesem Marsch mitlaufen, … Weiterlesen →

10 Dinge, die Du in Jerusalem nicht verpassen solltest!

Jerusalem

Um es mit den Worten einer unserer Tourguides zu sagen: „Jerusalem ist wie eine Zwiebel.“ Je mehr man die Schichten abpellt, desto tiefer gelangt man in die Geschichte dieser uralten, geschichtsträchtigen Stadt. Es ist sogar tatsächlich so, dass einige Besucher diese Überdosis an Geschichte und Religion psychisch nicht verkraften und noch während ihres Besuchs behandelt werden müssen. Man nennt es das ‚Jerusalem Syndrom‘, kein Witz! Eines vorab: Dieser Artikel befasst sich nicht mit der politischen Situation Israels. Dafür reicht … Weiterlesen →

Werbung: Gewinne den Jever Defender 2016!

Hinweis: Dieser Artikel ist Werbung. Kurz und knapp: Die Sportsfreunde von Jever verlosen ihren Defender! Um was geht es? Wer öfter bei Life is a Trip reinschaut, weiß, dass ich ein großes Faible für Road Trips und für ungewöhnliche Arten der Fortbewegung hege. Besonders aber Off-Road-Fahren ist seit jeher ein Steckenpferd von mir. Die große Liebe meines Vaters zu Geländewagen ist schon auf mich übergesprungen, als ich noch ein kleines Kind war. Wir hatten jedes Jahr einen anderen … Weiterlesen →

Oldtimer Berlin: Die schönsten Klassiker am Strassenrand!

Oldtimer Berlin

Oldtimer in Berlin – seit ziemlich genau fünf Jahren fotografiere ich jeden einzelnen, den ich sehe. Durch meine Jobs beim Film komme ich viel rum in der Stadt. Und doch staune ich immer wieder, wie unfassbar viele Oldtimer es hier gibt. Hier nun mal eine kleine Bilanz meiner bisherigen Funde – eine Hommage in Bildern: Oldtimer Berlin – Die schönsten Klassiker am Strassenrand Der Einfachheit halber zeige ich Euch die Fotos in alphabetischer Reihenfolge der Marken. Womit geht es also … Weiterlesen →

Faszination Road Trip: Sechs spannende Road Trips weltweit!

Road Trip

Für mich ist ein Road Trip eine der spannendsten Arten zu reisen. Man entdeckt auf einzigartige Weise Land und Leute und kann seine Route immer wieder je nach Gusto anpassen. Ich habe für Dich mal meine Lieblings-Road-Trips zusammengestellt: 1. Wasser-Mythen: Ein Road Trip zur Quelle des Rheins Der Rhein mag zwar nicht der längste Fluss Europas sein. Aber er ist jener, um den sich die meisten Mythen und Legenden ranken. Noch dazu fliesst er mitten durch Europa, was ihn … Weiterlesen →

Südliches Afrika entdecken: Eine Safari durch Sambia, Malawi, Tansania und Sansibar

Letztes Jahr habe ich mich endlich an den afrikanischen Kontinent gewagt, ich entschied mich für südliches Afrika. In 5 Wochen reiste ich von Küste zu Küste, von Namibia bis Sansibar. Hier nun endlich der zweite Film dazu, mit tollen Bildern aus Sambia, Malawi, Tansania und Sansibar! Für alle Erlebnisse dieser Reise, schau Dir auch meine Reisetagebücher ‚Afrika im Schnelldurchlauf‘ – Teil 1 und Teil 2 an. Und das erste Video mit Bilder aus Namibia, Botswana und Simbabwe siehst … Weiterlesen →

Baltische Staaten für Einsteiger – eine Rundreise per Schiff

Baltische Staaten – das sind Estland, Lettland und Litauen, drei flächenmäßig kleine Länder ganz im Nordosten Europas. Sie sind trotz ihrer Nähe und der gemeinsamen sowjetischen Vergangenheit erstaunlich unterschiedlich. Und so kann man hier auf engstem Raum viele verschiedene Dinge entdecken. Baltische Staaten für Einsteiger – natürlich kann man diese Reise auch mit dem Auto bestreiten. Doch nimmt man noch Finnland oder, wie ich es getan habe, Schweden mit auf die Reiseroute, empfiehlt es sich, die Strecken zwischen den Ländern mit … Weiterlesen →

Die Cinque Terre – Wandern, Wein und wundervolle Ausblicke

Die Cinque Terre (‚fünf Ortschaften‘) sind fünf Dörfer an der italienischen Riviera, die durch wundervolle Wanderwege, aber auch eine praktische Bahnstrecke miteinander verbunden sind. Auf kleinstem Raum vereinen die ligurischen Cinque Terre vieles von dem, was Italien für mich ausmacht: Meer und Berge, malerische Dörfer, Dolce Vita und Essen vom Feinsten. Cinque Terre – Wie hinkommen? Die Cinque Terre sind recht simpel zu erreichen. Am einfachsten ist es, nach Genua oder La Spezia zu fliegen. Von beiden Städten aus ist man mit … Weiterlesen →

‚Say Cheese!‘ weltweit – So bekommst Du sie alle zum Lächeln!

Als ich neulich in Tunesien zu meiner Überraschung feststellte, dass man vor dem Fotografieren ‚Couscous!‘ ruft, wurde ich neugierig: Was sagen Fotografen in anderen Ländern eigentlich außer ‚Say Cheese!‘, wenn sie Menschen vor der Linse zum Lächeln bringen wollen? Meine Recherche ergab, wenig überraschend: ‚Say Cheese!‘ ist in der ganzen Welt eine der meistgenutzten Aufforderungen zum Lächeln. So ist sie neben allen englischsprachigen Ländern etwa auch in Belgien, Tschechien, Griechenland, Litauen und Schweden äußerst beliebt. Selbst in Japan hat sich ein versimpeltes ‚Cheese!‘ durchgesetzt. … Weiterlesen →

Tunesien im kreativen Umbruch

Straßenszene in Houmt Souk

Tunesien ist das Land, das verhältnismäßig am besten aus den Umwälzungen des Arabischen Frühlings herausgekommen ist, der übrigens damals hier seinen Anfang nahm. Nirgends sonst in der arabischen Welt hat sich seither eine dermaßen demokratische Gesellschaft herausgebildet. Nichtsdestotrotz gab es im letzten Jahr mehrere terroristische Anschläge, die einer extrem wichtigen Branche hart zugesetzt haben: Dem Tourismus, von dem in Tunesien etwa 400.000 Menschen leben. Seit 2010 sind mehr als ein Drittel der internationalen Touristen weggefallen. Deutsche kommen sogar … Weiterlesen →

13 Dinge, die ich alleine unter Modejournalistinnen gelernt habe

Neulich nahm ich an einer fünftägigen Pressereise in Tunesien teil. Nicht zuletzt der Fokus der Reise, die Fashion Week in Tunis, resultierte darin, dass ich mich als einziger Mann in einer sechsköpfigen Gruppe von Journalistinnen wiederfand. Nachdem die Damen aber verstanden hatten, dass ich im Grunde recht umgänglich und im Herzen eigentlich Feminist bin, hatten wir eine entzückende Zeit zusammen. In der ich ein paar Dinge lernte, von denen ich bis dato noch nichts gewusst hatte – vom … Weiterlesen →

Die Wallfahrt von La Ghriba – Religion zum Anfassen

Synagoge La Ghriba

Ende Mai folge ich der Einladung auf eine Pressereise nach Tunesien, die gleich mit mehreren Überraschungen aufwartet: Ich bin der einzige männliche Teilnehmer. Der Fokus des Kurztrips liegt auf der Fashion Week in Tunis – nicht gerade mein übliches Ressort. Und dann steht auch noch ein kurzer Ausflug zur ‚Ghriba‘ auf der Insel Djerba an, einer traditionsreichen jüdischen Wallfahrt in einem vorwiegend muslimischen Land – noch dazu mit ganz ungewöhnlichen Ritualen. Die Journalistengruppe fliegt frühmorgens die kurze Strecke … Weiterlesen →

Lektionen in Demut: Der Mammutmarsch 2016

Manchmal braucht man Herausforderungen. Oft erweisen sich gerade die bescheuertsten Ideen als die besten. Und wenn es darum geht, etwas zu tun, was ich noch nie vorher gemacht habe, bin ich sowieso stets der erste, der ‚Hier!‘ schreit. All das führte dazu, dass ich beim Vorschlag meines Blogger-Kollegen Steven, am Mammutmarsch teilzunehmen, sofort Feuer und Flamme war. Danke, lieber Philipp, dass Du meine Teilnahme noch auf den letzten Drücker möglich gemacht hast! Worum geht es? Ich will 100 … Weiterlesen →