‚Say Cheese!‘ weltweit – So bekommst Du sie alle zum Lächeln!

Say Cheese! noch kleiner

Als ich neulich in Tunesien zu meiner Überraschung feststellte, dass man vor dem Fotografieren ‚Couscous!‘ ruft, wurde ich neugierig: Was sagen Fotografen in anderen Ländern eigentlich außer ‚Say Cheese!‘, wenn sie Menschen vor der Linse zum Lächeln bringen wollen? Meine Recherche ergab, wenig überraschend: ‚Say Cheese!‘ ist in der ganzen Welt eine der meistgenutzten Aufforderungen zum Lächeln. So ist sie neben allen englischsprachigen Ländern etwa auch in Belgien, Tschechien, Griechenland, Litauen und Schweden äußerst beliebt. Selbst in Japan hat sich ein versimpeltes ‚Cheese!‘ durchgesetzt. … Weiterlesen →

Tunesien im kreativen Umbruch

Straßenszene in Houmt Souk

Tunesien ist das Land, das verhältnismäßig am besten aus den Umwälzungen des Arabischen Frühlings herausgekommen ist, der übrigens damals hier seinen Anfang nahm. Nirgends sonst in der arabischen Welt hat sich seither eine dermaßen demokratische Gesellschaft herausgebildet. Nichtsdestotrotz gab es im letzten Jahr mehrere terroristische Anschläge, die einer extrem wichtigen Branche hart zugesetzt haben: Dem Tourismus, von dem in Tunesien etwa 400.000 Menschen leben. Seit 2010 sind mehr als ein Drittel der internationalen Touristen weggefallen. Deutsche kommen sogar … Weiterlesen →

13 Dinge, die ich alleine unter Modejournalistinnen gelernt habe

ESTABLISHED 1856-2

Neulich nahm ich an einer fünftägigen Pressereise in Tunesien teil. Nicht zuletzt der Fokus der Reise, die Fashion Week in Tunis, resultierte darin, dass ich mich als einziger Mann in einer sechsköpfigen Gruppe von Journalistinnen wiederfand. Nachdem die Damen aber verstanden hatten, dass ich im Grunde recht umgänglich und im Herzen eigentlich Feminist bin, hatten wir eine entzückende Zeit zusammen. In der ich ein paar Dinge lernte, von denen ich bis dato noch nichts gewusst hatte – vom … Weiterlesen →

Die Wallfahrt von La Ghriba – Religion zum Anfassen

Synagoge La Ghriba

Ende Mai folge ich der Einladung auf eine Pressereise nach Tunesien, die gleich mit mehreren Überraschungen aufwartet: Ich bin der einzige männliche Teilnehmer. Der Fokus des Kurztrips liegt auf der Fashion Week in Tunis – nicht gerade mein übliches Ressort. Und dann steht auch noch ein kurzer Ausflug zur ‚Ghriba‘ auf der Insel Djerba an, einer traditionsreichen jüdischen Wallfahrt in einem vorwiegend muslimischen Land – noch dazu mit ganz ungewöhnlichen Ritualen. Sunrise in #Tunis – I think I … Weiterlesen →

Lektionen in Demut: Der Mammutmarsch 2016

2016-07_8439

Manchmal braucht man Herausforderungen. Oft erweisen sich gerade die bescheuertsten Ideen als die besten. Und wenn es darum geht, etwas zu tun, was ich noch nie vorher gemacht habe, bin ich sowieso stets der erste, der ‚Hier!‘ schreit. All das führte dazu, dass ich beim Vorschlag meines Blogger-Kollegen Steven, am Mammutmarsch teilzunehmen, sofort Feuer und Flamme war. Danke, lieber Philipp, dass Du meine Teilnahme noch auf den letzten Drücker möglich gemacht hast! Worum geht es? Ich will 100 … Weiterlesen →

Mit dem Mietwagen Thailand erkunden – Road Trip von Norden nach Süden!

Mit dem Mietwagen Thailand erkunden

Mit dem Mietwagen Thailand entdecken? Ich kann dazu nur jedem raten! Klar, es herrscht Linksverkehr und noch dazu gibt es ein paar ungewohnte Regeln. Aber man kann mit dem Mietwagen Thailand ausführlicher erkunden als auf jede andere Weise. Und die Gefahren lassen sich durchaus minimieren. Nachdem ich vor ein paar Jahren schon einmal von Bangkok nach Khao Lak gefahren bin, habe ich mich neulich auf einen Road Trip einmal quer durch ganz Thailand begeben: Vom hohen Norden bis … Weiterlesen →

Reise Gadgets – Supernützlich, ziemlich günstig

Reise Gadgets

Das große Problem ist, dass alle immer denken, reisen sei so unglaublich teuer. Klar, das kann es auch durchaus sein, wenn man schon vor dem Flug 1500 Euro für Multifunktionsklamotten und Reise Gadgets ausgegeben hat. Doch ganz ehrlich: Niemand braucht all dieses teure Zeug! Nicht hier, nicht in Asien, nicht in Afrika. Ich war alles in allem schon knapp fünf Jahre auf Reisen – ich weiß, wovon ich spreche. Die Wahrheit ist: Viele Dinge lassen sich ganz einfach … Weiterlesen →

Meine Langkawi Highlights

Cover

Die Insel Langkawi, auch ‚Perle von Kedah‘ genannt, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Malaysias. Langkawi Highlights wie dichter Regenwald, beeindruckende Felsformationen, Wasserfälle, Strände und Mangroven machen die Insel zu einem echten Naturparadies! Das Langkawi-Archipel besteht aus insgesamt 99 Inseln, eine Reise dorthin beginnt aber immer auf der gleichnamigen Hauptinsel, die vom thailändischen Festland aus in einer Stunde zu erreichen ist. Die Insel zieht eine sehr bunte Mischung an Touristen aus dem Westen, dem arabischen Raum sowie Malaysia selbst an, und ist … Weiterlesen →

Adé, normales Leben: Leben im LKW

LoGi am Strand auf Langkawi

Und schon geht es weiter in meiner Rubrik ‚Andere Verrückte‘. Die Schnittstelle zwischen Thailand und Malaysia hat sich als erstaunlich guter Ort erwiesen, um eben jene Verrückten aufzuspüren! Auf meinem Weg zum vermutlich schönsten Strand Langkawis, Tanjung Rhu, erblicke ich plötzlich ein Ungetüm von einem Wohnmobil, das direkt neben Palmen im Sand geparkt ist und so gar nicht in die idyllische Umgebung passen will. Ich klopfe an die Tür und rufe schüchtern ‚Hello!‘, schon steht Gisela in der Tür. Schnell … Weiterlesen →

Meine Hong Kong Highlights und Geheimtipps

Blick über den Victoria Harbour von Kowloon

Hong Kong ist wirklich ein unvergleichlicher Ort. Irgendwie China, irgendwie aber auch nicht. Irgendwie tropische Insel, irgendwie aber auch ein vertikaler Moloch, der seinesgleichen sucht. Irgendwie eine Stadt, denkt man, irgendwie dann aber überraschend auf viele Inseln verteilt (insgesamt 262)! Kürzlich habe ich es endlich mal hingeschafft, auf die Inseln mit dem Sonderstatus, einen meiner letzten weißen Flecken in Südostasien. Zwei geschlagene Tage und Nächte lang wanderte ich durch diese außergewöhnliche Stadt und staunte nicht schlecht. Gegen Hong Kong wirkt … Weiterlesen →

Die beste Kreditkarte auf Reisen

IMG_7976

Wer heutzutage noch ohne Kreditkarte reist, ist entweder ein gewiefter Finanzmagier oder einfach nur doof! ;-) Oft werde ich als Vielreisender gefragt, welche Kreditkarte ich auf Reisen am besten finde. Meine Antwort ist da stets die gleiche: Die Kreditkarte der DKB Nicht ohne Grund ist die VISA Karte der Deutschen Kreditbank (DKB) unter Reisenden sehr beliebt. Ich selbst nutze die Karte seit 2012 und bin mit ihr hundertprozentig zufrieden. Doch was macht sie so besonders?   Die Vorteile der DKB Kreditkarte Die DKB Kreditkarte sowie … Weiterlesen →

DIY: In Thailand ein Floss aus Strandgut bauen und damit sinken!

DCIM100GOPROGOPR6193.

Wie bescheuert kann man eigentlich sein?! Ich habe es ja schon öfter erwähnt: Manchmal wünschte ich, meinen Freund John mit seinen bekloppten Ideen nie getroffen zu haben. Diesmal habe ich extra einen Flug nach Brasilien storniert, um mit ihm und unserem gemeinsamen Buddy Gui ein Floss auf dem Ping River zu bauen… #diyraftventure – Mit einem selbsgebauten Floss durch Thailand Wie ich ja hier bereits berichtet habe, scheiterte der Plan leider an einem eklatanten Wasser-Mangel. Von dem man … Weiterlesen →

Der Hundeflüsterer von Langkawi

Jeff Ariffin

Als Jeff seine Geschichte darüber beendet hat, wie alles begann, muss ich eine Träne verdrücken. Kein Wunder, dass dieser berührende Moment ihm damals zu verstehen gab, dass seine Bestimmung in der Tierwelt liegt. Jeff Arrifin war 16, als seine Familie innerhalb Malaysias umzog, das neue Haus lag einige hundert Kilometer entfernt. Während des Umzugs ließen sie seine Hündin Lulu zunächst bei der Tante am alten Ort. Doch nur kurz nach ihrer Abreise lief sie ganz überraschend davon. Jeff … Weiterlesen →

Mit dem Longboard von Saigon bis Singapur!!

Ich kann es immer noch nicht ganz glauben...

Urplötzlich bin ich wieder hellwach! Nach dem ewig gleichen Grün des thailändischen Südens passieren wir gerade einen jungen Typen, der sich auf einem Longboard fortbewegt. Wohlgemerkt mit Anhänger! Das Schicksal will es, dass mein Freund Gui und ich unser Boot auf die Insel Ko Lipe knapp verpassen. Und, dass einer der wenigen anderen Reisenden im verschlafenen Hafendorf Pak Bara eben jener Longboarder ist. Ein Glück, denke ich: Es gibt noch andere Verrückte! Florian Michl ist doch allen Ernstes unterwegs vom vietnamesischen Saigon bis … Weiterlesen →

#diyraftventure: Nicht im Fluss

Doi Tao

Wie war das noch mal mit dem Floßbau? So richtig gut lief das ja diesmal insgesamt nicht an hier in Thailand. Kaum war ich in Bangkok angekommen, lag ich auch schon mit einer fiesen Grippe im Bett. Zwei Tage lang wusste ich nicht, wo vorne und hinten ist. Oder vielmehr: Ich wusste tatsächlich oft nicht, ob ich wach war oder träumte. Das kann entweder am Fieber oder aber an den russischen Pillen vom Moskauer Airport gelegen haben, deren … Weiterlesen →

#diyraftventure – Mit einem selbstgebauten Floss durch Thailand

IMG_6904

Der Eine oder Andere wird in den letzten Tagen bereits den Hashtag #diyraftventure gesehen haben. Doch was machen wir hier eigentlich?! Ich bin mal wieder dem Ruf von John Lovejoy gefolgt, mit dem ich schon so einige schräge Projekte verwirklicht habe. 2010 organisierte ich für ihn die erste Etappe von Wreck Trek, einer Tour in Schrottautos von Berlin nach Kapstadt. Die Serie lief bereits auf einigen Sendern, so auch letzten Sommer auf Pro7. Obwohl ich damals nicht mitgefahren … Weiterlesen →

Video: 2015 – A year of travel!

Bildschirmfoto 2016-02-03 um 23.03.10

2015 war für mich eines der verrücktesten Jahre überhaupt. Auch reisemäßig sucht es es erst mal seinesgleichen. 16 Länder auf drei Kontinenten?! Ich habe hier mal mein komplettes Videomaterial des letzten Jahres auf drei Minuten runtergeschnitten. Letzte Woche habe ich meine unterschiedlichen Youtube-Kanäle der Einfachheit halber zusammengelegt. Was aber leider bedeutet, dass ich viele meiner Views und Follower verloren habe. Seid doch so nett und drückt den ’subscribe‘-Button auf meinem Kanal. Das lohnt sich besonders, da ich für 2016 … Weiterlesen →

Rhein Road Trip – Von der Mündung bis zur Quelle

San Bernardino

Vor einigen Jahren führte mich ein Job auf einen fantastischen Road Trip: Den kompletten Rhein entlang, von der Mündung in Holland bis zur Quelle in der Schweiz! Noch besser: Ich musste für die Doku einer walisischen Produktionsfirma die Strecke gleich zwei mal abfahren. Einmal zum Locations scouten, und einmal zum Filmen mit der Crew! Ich kann diesen Rhein Road Trip wirklich nur jedem ans Herz legen. Man bekommt wundervolle Orte in sechs Ländern zu sehen, lernt viel über europäische … Weiterlesen →

Berlins beste Craft Beer Bars

Herman

Der Begriff Craft Beer ist schon seit einiger Zeit in aller Munde. Mittlerweile führen sogar große deutsche Brauereien eigenes Craft Beer im Sortiment, mitunter findet man dieses sogar schon im Supermarkt. Doch was ist eigentlich Craft Beer? Einfach gesagt ist Craft Beer handwerklich gebrautes Bier, sprich nicht industriell hergestellt. Viel wichtiger aber ist, dass ein Craft Beer ein Bier mit einem eigenen Charakter ist. Oftmals handelt es sich um Bier-Spezialitäten mit eigener Rezeptkomposition, meist aus kleinen, oft gerade erst gegründeten Brauereien. … Weiterlesen →

Von gesperrten Kreditkarten und Bodhi-Bäumen: Mittellos im Paradies

Borobodur

(März 2013) Es gibt diese Abende. „Ein Bier“, sagt man. „Nur mal kurz raus.“ Nur, dass das dann oft nicht so klappt, wie man es sich vorstellt. Einen solchen Abend haben meine Freundin Ani und ich gerade in der indonesischen Stadt Yogyakarta, die man gerne als das Berlin Südostasiens bezeichnet. ‚Jogja‘ hat coole Cafés und Bars, haufenweise Street Art, und Tausende junger Studenten in hippen Klamotten. Mit zweien dieser Studenten sitzen wir vor einem Supermarkt und haben alle schon ordentlich einen sitzen. … Weiterlesen →